Der MC Schwarmstedt feierte im Jahre 2012 sein 30-jähriges Bestehen. Anlass genug,
auf 30 Jahre Vereinsgeschichte zurückzublicken.
Die Freunde Joseph Stark, Jörg Grigoleit und Manfred Dehnert hatten im Jahre1982 die eher spontane Idee, einen Motorradclub in Schwarmstedt zu gründen.Motivator für die Idee war das Vorhaben, Ende Juni mit ein paar Gleichgesinnten das große Motorradrennen in Assen in den Niederlanden zu besuchen.

Die Resonanz auf die Idee der drei Kumpels war groß: am 11.6.82 erschienen 25 Interessierte, und nicht nur die Tour nach Assen war beschlossen.

Eine Vereinssatzung wurde erstellt, der MC Schwarmstedt 1982 e.V. war geboren. Die erste Assen-Fahrt verlief nicht ganz ohne unwillkommene Zwischenfälle.

Die Gründungsmitglieder erinnern sich: am Freitag - unmittelbar nach Feierabend - ging's los. Anfangs noch eine kompakte Gruppe aus Motorrädern und mit dem benötigten Equipment bepackten Begleitfahrzeugen, verlor man sich auf dem Weg ins gar nicht so furchtbar weit entfernte Holland aus den Augen und war fortan auf sich allein gestellt. Geile Sache, dieses... Zu allem Überfluss regnete es nicht nur Hunde, sondern auch einige Katzen vom finsteren Himmel, und einen festen Treffpunkt in Assen hatte man dummerweise nicht abgesprochen.

Schlechte Vorzeichen für einen an sich gut gemeinten, aber eher wenig durchdachten Plan, und das in solchen Fällen sehr hilfreiche Zeitalter der mobilen Kommunikation per Handy hatte ja noch lange nicht begonnen...

Wie durch ein Wunder traf man sich letztlich doch auf einem 15 Kilometer von Assen entfernten Campingplatz wieder und verlebte ein unvergessliches Wochenende bei den Kaaskoepjes. Der Assen-Trip wurde folgerichtig zur Tradition.

Jahr für Jahr fuhr eine wachsende Zahl von Mitgliedern auf immer wieder denselben Campingplatz.
Erst nach 18 Jahren musste eine neue Location gefunden werden, weil der Betrieb des Campingplatzes eingestellt wurde.Der MC Schwarmstedt weist jeglichen Verdacht von sich, für die Einstellung des Campingbetriebs in irgendeiner Form eventuell mitverantwortlich zu sein. ;-) Zu den Spitzenzeiten des Clubs, der seine personell stärkste Phase zwischen 1987 und 1990 hatte, fuhr man mit bis zu 90 Motorrädern und einem LKW zum Transport der Camping-, Trink-, Freß- und sonstiger Utensilien nach Assen. Noch heute erinnert man sich nicht unamüsiert zurück, wie man es seinerzeit - immerhin gab es ja noch "richtige" Grenzen - schaffte, den Grenzbeamten schlüssig zu erklären, wofür man wohl so viel Bier brauche...

In den ersten beiden Jahren der Existenz des MC Schwarmstedt stellte das von Christa Kellner betriebene "Eisbeineck" (heute "Marktklause") den Treffpunkt für die Mopedfreaks dar, doch bald schon wurde aus Platzgründen die Notwendigkeit eines eigenen "Clubhauses" zur motivatorischen Gewissheit.

So erwarb der MC Ende 1983 eine ausrangierte Bauhütte und stellte sie auf das Privatgelände von Gründungsmitglied Joseph Stark. Als dieser allerdings die einträgliche Chance bekam, sein Gelände der Fa. Aldi zur Verfügung zu stellen,

einigte man sich unter den Clubkameraden, die Hütte abzureissen und an anderer Stelle auf Starks Areal ein richtiges Clubheim zu errichten.

Hier traf man sich bis Ende 2011 jeden Donnerstagabend und hieß natürlich auch Gäste jederzeit gerne herzlich Willkommen.

Die Aktivitäten des MC wurden mit der Zeit immer vielfältiger.

Traf man sich anfangs jeden Sonntag zu einem 400-500 km-"Ausritt", so geriet das reine Mopedfahren - schließlich spielten mit wachsendem Alter der Mitglieder auch so motorradfremde Dinge wie Familie oder gar ein Beruf eine nicht unerhebliche Rolle - naturgemäß etwas in den Hintergrund.

Für die Mitglieder des MC allerdings bedeuteten private Belange und das Clubleben keinen Widerspruch. Häufig wurden (und werden heute noch) Ausflüge mit anschließendem feucht-fröhlichem Grill-Zinnober organisiert, so dass die Aktionen des MC auch den berechtigten Bedürfnissen der nicht bezweiräderten Familienmitglieder Rechnung tragen. In der kalten Jahreszeit lässt man die Böcke auch schon gerne mal in der Garage stehen und begibt sich mit dem Bus auf gemeinsame Fahrt. Je zweimal schon führte eine solche Bustour den MC nach Paris und Prag. Gemeinsame Konzertbesuche und die jährliche Organisation eines eigenen Motorradtreffens (seit 1991) stehen beim MC ebenso traditionell auf dem Programm wie der Betrieb des beliebten MC-Bierpavillons inklusive Live-Musik während des Schwarmstedter Straßenfestes.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich eine besonders enge Freundschaft mit den Mitgliedern des MC Tespe aus der Nähe von Lüneburg, mit denen man sich ca. 2-3mal pro Jahr zum geselligen und niemals trockenen Gedankenaustausch trifft.

Alles Erwähnte sollte die MCler über ein Vierteljahrhundert hinweg eng zusammenschweissen. Die Mitglieder des MC Schwarmstedt sind nicht nur Clubkameraden, sondern echte Freunde - da sind sich alle einig. Viele kennen sich bereits seit der Schulzeit, sogar Ehen sind aus dem Clubleben heraus schon entstanden. Per 1.6.07 hatte der MC Schwarmstedt 67 (mehr oder weniger aktive) Mitglieder.

Am 11.06.2012 feierte man in der Marktklause, dem historischen Ort der Gründung, das 30. Gründungsjubiläum. Ein Familienfest, die 30. Jubiläumsfahrt nach Assen ( hier haben wir in keinem Jahr gefehlt ) sowie eine zünftige Sommerparty rundeten die Feierlichkeiten ab.

Da das Clubhaus am Aldi nach 30 Jahren schon ein wenig abgefeiert war, entschloss man sich die Gelegenheit zu nutzen, und auf dem Gelände von Mitglied Markus Wiebe, der gerade eine neue Halle am Varrenbruch baute, sich Platzmäßig ein wenig auszudehnen. Hier entstand unser aktuelles Clubhaus in dem jeden Donnerstag beim "Open House" auch Gäste herzlich Willkommen sind.

Der MC Schwarmstedt 1982 e.V. blickt also auf durchaus bewegte 30 Jahre zurück. 30 Jahre voller Fahrten, voller Feiern und voller Freundschaft. Der MC freut sich auf die nächsten Sommerpartys, bei denen alle interessierten Besucher aus Nah und Fern herzlich Willkommen sind, um bei Live-Musik, Lagerfeuer, und vermutlich jeder Menge Burnouts mit uns zu feiern!

 

To be continued over the years to come...

Copyright: MC Schwarmstedt 1982 e.V., Postfach 1208, 29685 Schwarmstedt